Regeln für Urlaub mit Hund in Dänemark| Hvide Sande

Regeln für Urlaub mit Hund in Dänemark

Kurz gesagt, muss der Hund einen Pass und eine ID-Kennzeichnung haben sowie gegen Tollwut geimpft sein.

Pass:
- Wird vom Tierarzt in Verbindung mit der Tollwutimpfung ausgestellt.

Tollwutimpfung:
- 1 Jahr gültig bei einem Alter von unter 1 Jahr und 3 Jahre bei einem Alter von über 1 Jahr zum Zeitpunkt der Impfung.
- Die einzelnen Länder können verschiedene Regelungen für die Wiederholungsimpfung haben.
- Die Tollwutimpfung muss mindestens 21 Tage vor Urlaubsantritt erfolgen.

ID-Kennzeichnung:
- Deutliche Ohrtätowierung oder Mikrochip. Hunde, die nach dem 3. Juli 2011 gekennzeichnet wurden, müssen einen Mikrochip haben.

Teilen Sie diese Seite