Machen Sie Urlaub in Houvig bei Søndervig – sehen Sie mehr hier

Houvig

Houvig liegt in der Dünenlandschaft Westjütlands 5 km nördlich des Badeortes Søndervig. Es ist ein ruhiges naturschönes Gebiet mit einem schönen Strand, einem Bio-Hofladen und einer großen Bunkeranlage aus dem 2. Weltkrieg.

Es ist, als ob in Houvig die Zeit stehen geblieben ist. Hier leben die westjütländischen Tugenden weiter und die Geschichte ist allgegenwärtig. Man findet am Strand noch immer die Bunker aus dem 2. Weltkrieg, die kleinen Häuser der Gegend liegen in gebührendem Abstand voneinander und auf einem einsamen Familienbauernhof verkauft ein Ehepaar Kaffee, Käse, Wurst und andere Delikatessen, die nicht einmal einen Schatten der industriellen Zusatzstoffe gesehen haben. Richtung Westen liegen Badestrand und Dünen und Richtung Osten fliegen die Zugvögel über den Stadil Fjord. Hier finden Sie Ruhe und sind doch nur wenige Minuten vom Badeleben und den Geschäften in Søndervig entfernt.  

Bunkeranlage am Strand

Houvig ist bekannt für die Festungsanlage aus dem 2. Weltkrieg, die aus über 50 Bunkern besteht. Die Anlage war ein wichtiger Teil der Küstenverteidigung der Nazis und der Ort birgt grausame Geschichten. In einzelne der Kriegsmonumente kann man hineingehen und die düstere Vergangenheit am eigenen Leib spüren. Natur- und Jagdinteressierte sollten auch den Hof Strandgaarden besuchen, der Westjütlands Jagdmuseum beherbergt.    

  

Teilen Sie diese Seite