Søndervig ein schöner Badeort an der Nordsee | Urlaub am Meer
Der Strand in Søndervig

Das Tor zur Nordsee

Sie finden in Søndervig immer noch die Stimmung aus der großartigen Zeit der Badehotels. Der historische Badeort ist heute eine Perle an der Nordseeküste mit allen Annehmlichkeiten, die man von einem modernen Badeort erwartet.

Søndervig entstand um 1900 in Verbindung mit einem blühenden Leben am Meer und den neuen Badehotels. Bereits im 19. Jh. kamen die ersten Badegäste in die Gegend. Die Menschen wurden von Meer, Sand und Sonne angezogen. Aufgrund der großen Popularität bekam Søndervig bald den Beinamen "Das Tor zur Nordsee".

Badehotel Søndervig

Zu Beginn wohnten die Badegäste auf den Dünenhöfen, aber bald konnten diese die vielen Gäste nicht mehr unterbringen. Deshalb schlossen sich die lokalen Handwerker zusammen, um das erste Badehotel zu errichten. Das Hotel war 1884 fertig, genau an der Stelle, an der sich heute Danland befindet.

Søndervig heute

Heute hat sich Søndervig in einen modernen Badeort verwandelt mit allen Einrichtungen und Bequemlichkeiten, die sich die heutigen Gäste wünschen. Sie finden hier neben vielem anderen eine große Auswahl an Geschäften, Restaurants und Bars. 

Teilen Sie diese Seite