Seltene Vögel in Skjern Enge | Treffen Sie mehr als 200 verschiedene Vogelarten

Bemerkenswerte Gäste in der Skjern Enge

Ungefähr 200 verschiedene Vogelarten teilen sich den Platz in der Skjern Enge. Einige davon sind seltene Gäste in Dänemark.

Unter den tausenden Vögeln, die auf den Wiesen in der Skjern Enge rasten, findet man auch interessante Gäste wie Löffelreiher,  Schwarzhalstaucher, Seeadler und Rohrdommel. Gehen Sie z. B. an einem Frühlingstag hinaus und hören Sie den dumpfen Balzruf der Rohrdommel. Es klingt als ob man in eine leere Flasche pustet.

Die Gegend hat außerdem auch internationale Bedeutung für überwinternde Arten wie Singschwäne, Gänse und Enten.

Teilen Sie diese Seite

Sind Sie naturinteressiert?

- und interessieren sich speziell für Vögel, so müssen Sie unbedingt Tipperne, eine Halbinsel am Südende des Ringkøbing Fjords, besuchen. Seit Jahrzehnten ist dieses Vogelgebiet geschützt, damit die Schwimm- und Watvögel ungestört brüten, fressen und sich ausruhen können. Dies hat sich ausgezahlt, heute ist Tipperne einer der wichtigsten Rastplätze für Zugvögel in Dänemark. Jedes Jahr besuchen tausende Watvögel aus Skandinavien und Sibirien das Gebiet.

Diese jährliche Vogelwanderung zwischen Winterquartier und Brutgebiet ist ein großartiger Anblick. Im Juli und August, wenn der Zug der Watvögel auf seinem höchsten Stand ist, kann man u. a. Strandläufer, Sperlingsvögel, Schnepfenvögel und Regenpfeifer beobachten. Das ganze Jahr über sieht man Dänemarks Nationalvogel den Schwan.

Der Skjern Å-Lachs

Der Skjern Å-Lachs

Der Skjern Å-Lachs ist einer der bei Anglern begehrteste Fisch in Dänemark.