Regeln für Angelnwettbewerb Heringsfestival in Hvide Sande | Lesen Sie mehr über die Regeln hier
Angelwettbewerb Hvide Sande  2014

Angelwettbewerb

Samstag finden 3 Angelwettbewerben für Erwachsene statt, Dauer 1 Stunde für jeden Wettbewerb sowie Kinderwettbewerb (4-11 Jahre) und Juniorwettbewerb(12-16 Jahre) Dauer, jeweils eine halbe Stunde.

Samstag finden 3 Angelwettbewerben für Erwachsene statt, Dauer 1 Stunde für jeden Wettbewerb sowie Kinderwettbewerb (4-11 Jahre) und
Juniorwettbewerb(12-16 Jahre) Dauer, jeweils eine halbe Stunde.

Die Wettbewerbe finden NUR auf beiden Seiten des Fjordes an der Ablaufschleuse statt. Es wird ein Gewinner für jeden Wettbewerb ermittelt sowie ein
Gesamtgewinner von allen drei Erwachsenenwettbewerben.

Wie läuft der Heringsangelwettbewerb ab?
Die Wettbewerbsteilnehmer ziehen Samstagmorgen im Festivalzelt eine Platznummer für jeden Wettbewerb für den Sie angemeldet sind. Die Wettbewerbe
haben jeweils eine eigene Farbe.

Die Platznummer wird registriert und kurz vor Beginn des ersten Wettbewerbes wird die Reihenfolge des Wettbewerbes ausgelost.

Bitte BEACHTEN, dass es deshalb NICHT möglich ist sich im Voraus für den 1., 2. oder 3. Wettbewerb anzumelden, dass wird NUR durch das Los entschieden.

Nach jedem Wettbewerb wird von jedem einzelnen Teilnehmer der Fang an Heringen gezählt, gewogen und auf der Teilnehmerkarte notiert.

Haben der Heringsfang mehrerer Wettbewerbsteilnehmer das gleiche Gewicht, entscheidet die Anzahl der Heringe die Platzierung. Sollte auch diese gleich sein
entscheidet das Los.

Schiedsrichter beobachten die gesamten Wettbewerbe, um sicher zu sein, dass nicht geschummelt wird.

Regeln:

Der Wettbewerb wird NUR auf der Ostseite der Ablaufschleuse gehalten. 

  1.  1 Angel pro Teilnehmer. 
  2.  Es dürfen KEINE Dreihaken oder Blinker benutzt werden. 
  3.  Es dürfen sich max.6 Haken an der Angel befinden. 
  4.  Badges müssen die ganze Zeit deutlich zu sehen sein. 
  5.  Wettbewerbsnummer 1-50 stehen auf der Nordseite der Ablaufschleuse. 
  6.  Wettbewerbsnummer 51-100 stehen auf der Südseite der Ablaufschleuse. 
  7.  An freien Plätzen wird zum nächsten Teilnehmer aufgerückt. Man darf nur nicht an einen Teilnehmer vorbei rücken. 
  8.  Die ausgelosten Plätze müssen respektiert werden. DER UMTAUSCH VON NUMMERN IST NICHT ZUGELASSEN!!! 
  9.  Das Abwiegen wird direkt am Fischplatz vorgenommen. Der Platz darf nicht verlassen werden bevor das Abwiegen abgeschlossen ist. 
  10.  Erwachsene DÜRFEN NICHT die Angel für Ihre Kinder auswerfen! 
  11.  Es darf Nicht Geangelt werden auf der Ostseite der Schleuse. Nach Abschluss des Wettbewerbes ist das Angeln wieder erlaubt. 

Das umgehen der Regeln bedeutet DISQULIFIKATION. Eventuelle Klagen können bei den Schiedsrichtern in den roten Jacken eingereicht werden.

Teilen Sie diese Seite