10 Ideen für einen aktiven Herbsturlaub in unserer Natur | Hvidesande

10 Ideen für einen aktiven Herbsturlaub in unserer Natur

Spätsommer und Herbst bieten viele schöne Naturerlebnisse. Die Herbstferien können der preiswerteste Urlaub des Jahres werden. In den vielen schönen Naturgebieten rund um Hvide Sande und dem Ringkøbing Fjord gibt es fantastisch viele Möglichkeiten für Aktivitäten die ganz oder teilweise kostenlos sind.

Sie erhalten hier 10 konkrete Vorschläge, aber Sie können sicher noch mehr finden. Es gibt genügend Möglichkeiten.

1)
Wege, Wege und nochmals Wege. Finden Sie in unserer unberührten Landschaft Ihren eigenen Weg. Außer den Kies-Radwegen rund um den Fjord finden Sie auch Wanderwege u. a. in der Heide Dejbjerg Hede, Herborg Bakker oder in der Skjern Enge. Gehen Sie hinaus und bewundern die herbstlichen Farben der Natur. Die Blätter fallen von den Bäumen und der Herbst ist eine schöne Jahreszeit, um in der Landschaft auf Entdeckungsreise zu gehen.

2)
Die Saison eignet sich perfekt für einen stürmischen Spaziergang an den endlos langen weißen Sandstränden der Nordsee und vielleicht haben Sie das Glück eine Robbe zu sehen, die am Strand liegt und sich sonnt.

3)
Der Damm Bagges Dæmning verbindet Holmsland östlich des Ringkøbing Fjords mit Holmslands Klit westlich des Fjords. Zur Freude der Fußgänger und Radfahrer wurden 2 Brücken gebaut, die ein einzigartiges Naturerlebnis bieten.

4)
Sie können Sanddorn und Krähenbeeren in der Natur sammeln und Kräuterschnaps daraus herstellen. Spazieren Sie durch die Heide und gehen auf Jagd nach wilden Äpfeln, Preiselbeeren und Hagebutten um leckere Konfitüre zu kochen.

5)
Die Handseilzugfähren in der Skjern Enge sind auch eine Outdoor-Aktivität, die Spaß macht. An zwei Stellen in der Gegend kann die Familie mit den Handseilzugfähren den Fluss mit Hilfe von Muskelkraft überqueren. Schauen Sie auch in die Pumpenstation Nord hinein und genießen die Aussicht vom Dach des Gebäudes.

6)
Gehen Sie an der Schleuse in Hvide Sande oder am Ringkøbing Fjord angeln. Sie können u. a. Herbstheringe und Plattfische fangen.

7)
Erleben Sie die bunten Herbstfarben der Natur, wenn die Tiere erwachen. Packen Sie die Schlafsäcke ein und übernachten in einer Shelter (Schutzhütte) z. B. in der Skjern Enge, wo es auch einen Lagerfeuerplatz gibt. Vergessen Sie nicht eine Kanne warmen Kakao, ein Fernglas und etwas Brennholz mitzunehmen. Es wird ein unvergessliches Erlebnis.

8)
Nehmen Sie einen Korb, atmen die würzigen Spätsommerdüfte ein und gehen im Wald auf Pilzsuche. Schauen Sie sich jedoch genau an, welche essbar sind und welche giftig, bevor Sie sie essen.

9)
Die Zugvögel sammeln sich in großen Scharen, um wieder nach Süden zu fliegen. Besuchen Sie die Halbinsel Tipperne und Værneengene und beobachten die vielen verschiedenen Vogelarten in diesem Gebiet.

10)
Der Herbst ist auch die Zeit der Bernsteinsuche. Nach einem Sturm – gerade wenn sich das Meer wieder beruhigt hat – stehen die Chancen Bernstein zu finden gut. Ein Tipp – schauen Sie in die Anhäufungen von Tang und anderen angespülten Dingen.

Schauen Sie auch in unseren Veranstaltungskalender in dem Sie mehr Inspirationen zu Herbstaktivitäten in unserer Region finden.

 

Top 3 für Familien mit Kindern:

1: Der Herbst ist Drachenzeit. Kaufen Sie einen Drachen oder bauen ihn selbst aus Rundstäben, Plastikfolie, Klebeband und Schnur.

2: Gestalten Sie Postkarten und hübsche Servietten mit gepressten Blumen und Blättern für die Großeltern. Das Einzige, was Sie benötigen, ist ein Buch zum Pressen, etwas Karton, einige Servietten und eine Tube Leim.

3: Bemalen Sie Strandsteine mit schönen Farben und Mustern – und mit Grüßen von der Nordsee an die Freunde zu Hause.

Teilen Sie diese Seite